banner
 

Suizid und Autoaggression
  Autor: Christopher Botzki
Verlag:
ISBN: 388864044X


Beschreibung:
Eine contentanalytische Untersuchung der Tagebücher Kurt Tucholskys mit dem Gottschalk-Gleser Verfahren. Frankfurt a. M.: Vas Verlag für Akademische Schriften. Mit Hilfe des sprachinhaltsanalytischen Gottschalk-Gleser Verfahrens wurden die Tagebücher von Kurt Tucholsky im Hinblick auf Hinweise analysiert, die den Selbstmord des Schriftstellers als vorhersagbares Ereignis zu erkennen geben. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Diskussion aggressionstheoretischer Ansaetze sowie eine psychoanalytisch orientierte Auseinandersetzung mit der Person und der suizidalen Entwicklung von Tucholsky. Die Befunde belegen, dass mit der Dokumentenanalyse praesuizidale Verhaltensmuster systematisch untersucht und nachgewiesen werden können.
© 2001-2003 by Rote Tränen. Alle Rechte vorbehalten.
Design by jesse blue
sponsored by CySys Websolutions